Kempa B-Turnier erlebt würdigen Abschluss - Spannende und faire Spiele nicht nur am Finaltag

Spannende Halbfinalpartien versprechen tollen Finaltag - Gewinnnummern des Tages




Brookmerland-Turnier-Comeback mit 72 Teams

19.11.2016 18:00 Uhr

Nach exakt vier Wochen endete am Sonnabendabend die Anmeldephase für das 29. Kempa Brookmerland-Turnier. Nach der fast dreijährigen Zwangspause erfreut sich Deutschlands größtes Handballturnier für Nichtaktive großer Beliebtheit.

Beim Comeback der Meisterschaften werden im Dezember insgesamt 72 Mannschaften an den Start gehen. "Die große Resonanz erfreut uns sehr. Aufgrund der langen Pause waren wir unsicher, wie viele Teams sich überhaupt anmelden würden", erklärte Turnier-Pressesprecher Imko Swieter. Neben zahlreichen bekannten Mannschaften, wie zum Beispiel "Lokomotive Liefpien" oder "Wilde Kerle", gibt es auch Gruppen, die erstmals an dem Mammutturnier teilnehmen, hierzu zählen zum Beispiel "Dank Dudes" und "Holz". Einige Teams haben zudem Aufführungen und Kostümierungen angekündigt, die bekanntlich das "Salz in der Suppe" des Turniers von TuRa Marienhafe sind.
In den nächsten Wochen wird das Organisationsteam den Spielplan erstellen und schnellstmöglich online stellen. Mit dem Abschluss der Meldephase ist weiterer großer Schritt in Richtung Rückkehr der Brookmerland-Meisterschaften getan.